Posts

Filterwechsel die Zweite

Bild
Filterwechsel THZ 404 im WeberHaus Citylife 500 Der Filterwechsel nach 90 Tagen Nach genau 90 Tagen war's mal wieder so weit, das Display und FHEM zeigten "Filterwechsel" an. Nachdem wir das letzte Mal keine Bilder von den beiden Filtern in der THZ gemacht hatten, wollen wir das heute noch nachholen.

So sehen die Filter nach 90 Tagen aus:






Da sammelt sich schon ganz schön was an - zum Glück müssen wir nie mehr klassisch lüften - klar, man lüftet natürlich nie so viel wie mit der Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, aber was man da in so einem Baugebiet an Schmutz in's Haus lüften würde, wäre schon heftig. Wir sehen es ja auch immer an den Fenstern - frisch geputzt - zwei Tage später wieder komplett dreckig...


Dieses Jahr geht doch noch was - Vordach

Bild
Kurzfristiger Anbau unseres Vordachs am WeberHaus Citylife 500 zwischen den Feiertagen (Vor)geschichte zum Vordach Vorab mal ein Bild vom fertigen Glasdach - als Motivation zum weiterlesen:


Wir freuen uns, dass wir Euch kurz vor dem Jahreswechsel noch einen Beitrag zum Thema Vordach liefern können. Die ganze Sache war ehrlich gesagt etwas komplizierter als gedacht - auch wegen unserem Projektleiter bei WeberHaus, der uns in dieser Hinsicht falsch informiert hatte. Aber fangen wir mal von ganz vorn an.
Wir hatten uns ja schon vor der Ausstattungsberatung überlegt, dass wir irgendwann ein Vordach aus Echtglas an der Fassade montieren möchten und im Zuge der Ausstattungsberatung einen extra Holzbalken (Kerto-Träger) in 2,50m Länge über der Haustür einbauen lassen. So weit so gut - allerdings stellten wir im Nachhinein fest, dass uns unser Projektleiter falsch informiert hatte. Als wir uns die Pläne nach der Ausstattungsberatung anschauten, stellten wir fest, dass normalerweise ein StoFi…

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest - Beschwerde bei WeberHaus

Frohe Weihnachten und ein Frohes Neues Jahr 2019 aus dem WeberHaus Citylife 500 Die letzten Tage ist es still um uns geworden.... ...was sicherlich auch mit den Feiertagen einhergeht. Allerdings liegt es auch am derzeitigen Wetter. Im Haus selbst ist alles schon lange fertig und wir posten weiter Updates zur Heizung.
Draußen geht es aufgrund der Witterung nur langsam voran, da hier seit Mitte Dezember nun auch tagsüber winterliche Temperaturen herrschen.
Wir haben bis dahin im Außenbereich allerdings auch einiges geschafft. Zum einen haben wir die Pflasterarbeiten mit dem Rütteln und Ausbessern der gebrochenen Steine abgeschlossen. Zum anderen haben wir die kompletten Randsteine um's Haus gesetzt - diese warten nun noch auf ihre Kiesfüllung.

Im Bereich Außengestaltung haben wir es noch geschafft unsere Beete zu bepflanzen und angefangen das Gelände zu begradigen und Steine zu entfernen. Das Begradigen und "Entsteinen" gestaltete sich aber in den letzten Tagen aufgrund v…

UPDATE: Abstimmung Wärmepumpe tecalor THZ404 - FHEM Plots

Bild
Abstimmung THZ404 im WeberHaus Citylife 500 auf Basis FHEM Plots Überlegungen zur Heizungsregelung Nachdem es Anfang November draußen doch mal so kalt wurde, dass es im Haus an Tagen ohne Sonne nur 20 Grad hatte, haben wir uns dazu entschlossen die Heizung vom Heißwasserprogramm auf das Automatikprogramm zu schalten und somit zu heizen.

Natürlich hatten wir uns vorab schon ein paar Gedanken zur Heizung gemacht, die wir hier mit Euch teilen wollen. Der oberste Grundsatz bei einer Wärmepumpe ist, den Temperaturhub möglichst gering zu halten - bedeutet in diesem Fall also die Differenz zwischen Außentemperatur und Heizkreistemperatur so gering wie möglich zu halten. Wir wollen natürlich dabei auch ohne den "Energieverbrenner" schlechthin, den klassischen zusätzlichen Heizstab auskommen - in wie weit wir das schaffen, werden wir nach dem Winter sehen.

Einzelraumregelung - ja oder nein? Wir haben uns aufgrund unserer Zielsetzung und Vorgaben dann dazu entschlossen,…

UPDATE: Außengestaltung - Randsteine und Pflaster

Bild
Pflasterarbeiten am WeberHaus Citylife 500 Draußen geht's rund - auch bei kalten Temperaturen Sicher wundert sich der eifrige Leser schon - wo bleiben denn neue Beiträge der Bauherrschaft? Ganz einfach erklärt - wir haben momentan wenig Zeit zu schreiben, da wir vor dem richtigen Wintereinbruch noch einen Teil der Außengestaltung fertigbekommen wollen. Die Pflasterarbeiten halten auf und der Bauherr macht die kompletten 100m² selbst. Der Bauherrin bleibt aufgrund des Gewichts der Steine nur das Aufpassen auf die kleinen Bauherren
Nachdem alles durch unsere Erdbaufirma aufgeschottert und verdichtet wurde, hat der Bauherr die Randsteine für das Pflaster vor dem Haus gestezt und dann den feinen Split eingebaut und abgezogen. Dann ging es auch schon los mit den Pflasterarbeiten.

Anfangs wurde jede Lage der Steine einzeln auf eine Palette auf Schubkarre umgelagert, da am Freitag im Baugebiet niemand mehr am Arbeiten war. So wurden jedes Mal 180kg 15m weit transportiert - so ging es we…

erster Filterwechsel an der THZ

Bild
tecalor THZ 404 eco - erster Filterwechsel im WeberHaus Citylife 500 - hohe Wechselkosten mit Einsparpotential Wir basteln uns neue Filter Die alten Filter müssen raus Nachdem sich die THZ vor zwei Wochen das erste Mal bezüglich eines Filterwechsels gemeldet hat, wurden der Zu- und Abluftfilter im Rahmen einer kleinen Bastelstunde ersetzt. Anstatt fertige Filtermatten zu kaufen, haben wir eine 4m lange und 60cm breite G4-Filterrolle bestellt, da Einzelfilter einfach zu teuer sind und man die Filter ganz locker mit der Schere selbst zurechtschneiden kann. Das bekommt wirklich jeder hin.
Deshalb gibt's davon auch keine Bilder.
Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, dass wir demnächst mal einen Aktivkohlefilter als Zuluftfilter bestellen werden.. Da nebenan noch jede Menge landwirtschaftliche Felder sind, mussten wir die Lüftungsanlage schon mehrfach wegen den Güllespritzen ausschalten. Zum Glück haben wir über FHEM (unsere Haussteuerung) die Funktion eingebaut, dass man die Lüftu…

Garage - Fertigmontage durch systembox Garagen GmbH

Fertigmontage der Garage durch systembox Garagen GmbH Endlich wurden die Fehler ausgebessert Nachdem die Firma systembox Garagen endlich auf das Einschreiben mit Androhung der Übergabe an einen Anwalt reagiert hatte, kündigte sich der Monteur für den 07.11.2018 an. Hier sollten sämtliche Mängel abgestellt werden.
Der Monteur, der für systembox Garagen tätig ist, war zuerst mal vom Aufbauzustand der Garage schockiert. Die rückseitige Attika hätte durch Firma Scislo angebaut werden können, da die Wandabschlussleiste sowieso darüber hätte montiert werden müssen. Außerdem wurden viel zu wenig Schrauben an den angebrachten Attika Teilen verbaut. Zudem stellte er noch viele weitere "Pfuschstellen" fest, die zur ordnungsgemäßen Montage der nun gelieferten Teile ersteinmal vorher nachgebessert werden mussten.

Nach knapp 6 Arbeitsstunden war's dann auch schon geschafft - natürlich hatte der Monteur dann auch einen richtig dicken Hals.
Folgende Ausbesserungsarbeiten wurden durchg…

Hausautomation Teil 3 - Automatisierung mit FHEM

Bild
Hausautomation mittels FHEM und EnOcean im WeberHaus Citylife 500 FHEM wird mächtiger und mächtiger Knapp drei Monate nach unserem letzten Beitrag über Hausautomatisierung wollen wir Euch auch hier auf den neusten Stand bringen, denn zwischenzeitlich hat sich viel getan.

Fangen wir mal hardwaremäßig an: Im Schaltschrank wurde etwas "umverkabelt", so dass die zusätzlichen zwei Deckenspots über dem Esstisch nun auf dem ehemaligen Kanal des F4SR14-LED für die eigentliche Wohnzimmerbeleuchtung liegen. Die Wohnzimmerbeleuchtung wurde dann auf einen neu eingebauten FUD14/800W aufgelegt. Zudem haben wir noch einen Treppenlicht Nachlaufschalter FTN14 eingebaut, der aber aktuell aufgrund der nicht zu gebrauchenden Funktionen in Zusammenhang mit unseren LED ungenutzt ist. Außerdem kann kein normaler Bewegungsmelder eingelernt werden - also können wir die Funktion auch mit einem normalen Aktor und FHEM realisieren.

Im Bad im OG wurde ein zusätzlicher dezentraler Aktor im Waschtisch ver…

Hier erreicht Ihr uns per Mail

Name

E-Mail *

Nachricht *